Wirbelsäulengymnastik

Wirbelsäulengymnastik ohne Gerätetraining

Das heutige Leben ist geprägt von häufiger sitzender Tätigkeit. Dabei kommt vor allem die Bewegung der Wirbelsäule zu kurz. Die stabilisierenden Muskelgruppen bilden sich zurück, und es kommt zu Schmerzen und Verspannungen, vor allem im Schulter-Nacken-Bereich und im Bereich der Lendenwirbelsäule.

 

Unsere Wirbelsäulengymnastik mit ihren vielfältigen Übungen trainiert diese Muskulatur wieder auf, um der Wirbelsäule die natürliche Funktion wiederzugeben. Zur Verbesserung der Körperhaltung und zum Lösen von Verkrampfungen werden bei unserer Wirbelsäulengymnastik bestimmte Spannungs-, Entspannungs-, Dehnungs- und Kräftigungsübungen in unserem Kursraum durchgeführt.

 

Bei der Wirbelsäulengymnastik ohne Gerätetraining kommen unter anderem Materialien wie kleine Gymnastikbälle, Therrabänder, Stäbe und größere Pezzibälle zum Einsatz. 

Wirbelsäulengymnastik mit Gerätetraining

Wie bei der Wirbelsäulengymnastik ohne Gerätetraining ist auch hier das Ziel der Wirbelsäule durch gezielte Spannungs-, Entspannungs-, Dehnungs- und Kräftigungsübungen ihre natürliche Funktion wiederzugeben. Auch in diesem Kurs kommen neben den Übungen auf den Gymnastikmatten auch Materialien wie kleine Gymnastikbälle, Therrabänder, Stäbe und größere Pezzibälle zum Einsatz. 

 


Das zusätzliche Training an den Geräten dient der noch intensiveren Stabilisierung unseres Skelettsystems. Unter ständiger Anleitung werden sowohl die gesamten Rumpfmuskeln, als auch die Arm- und Beinmuskeln nach trainingstherapeutischen Richtlinien intensiv gekräftigt. 

FourPhysis Physiotherapie

FourPhysis PLUS

Markus Kromer

Bülowstraße 40a

46562 Voerde

Telefon 02 81 / 16 45 700

Telefax 02 81 / 16 47 411

E-Mail fourphysisfussballschule@gmx.de